Wenn ein Journo Urlaub macht …

Slideshow

Wenn ein Journo Urlaub macht.

Ferien wie als Kinde.

Und vom alltäglichen Gehabe

um News und Hintergründe schweigt,

Bleiben twitter, google+ und solche

stumm.

Und der Geiz beim Datenroaming

weicht der Neugier schnell,

das VorAugen zu entdecken.

 

Oder so …

Aber einen wirklich wunderbaren Vers habe ich doch noch gelernt in den Ferien:

 

Der, den ich liebe,

hat mir gesagt,

Dass er mich braucht.

Darum gebe ich auf mich acht.

Sehe auf meinen Weg und

Fürchte jeden Regentropfen,

Dass er mich erschlagen könnte.

Bertolt Brecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.